AKZENT Hotel Altdorfer Hof | Burachstr. 12 | 88250 Weingarten | +49 (0) 751 5009 0 | hotel@altdorfer-hof.de

AKZENT Hotel Altdorfer Hof | Burachstr. 12| 88250 Weingarten | +49 (0) 751 5009 0 | hotel@altdorfer-hof.de

 

Geöffnet Montag bis Samstag von 17.30Uhr bis 21.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten ist Ihre Bestellung mit vorheriger Rücksprache auch möglich
Unsere Einwegverpackungen sind aus Zuckerrohrfaser – Heimkompostierbar.
ABHOLSERVICE IST WEITERHIN MÖGLICH

GUT ZU WISSEN

 
DIE OBENGENANNTEN INFORMATIONEN SIND MIT DER LOKALEN INZIDENZWERTEN VERKNÜPFT. DIE AKTUELLESTEN INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER:
LANDKREIS RAVENSBURG – AKTUELLES ZUM CORONAVIRUS (RV.DE)
A.G.R.
A.G.R.
Ostermenüs 2021 - per E-mail 05.04.21
Weiterlesen
(...) wir haben die beiden Ostermenüs genossen und bedanken uns auf diesem Weg bei allen die daran beteiligt waren. Ein ganz großes Lob für Qualität, Geschmack und Optik - es hat uns begeistert! Wir freuen uns darauf in Ihrem Hotel und Restaurant bald wieder Gast sein zu dürfen.(...)
D.BR
D.BR
Take Away Service - per E-mail erhalten 31.03.21
Weiterlesen
(...)großes Lob an dein Team.... Das Essen am Samstag war hervorragend.(...) Vielen Dank für das kulinarische Erlebnis und für den großartigen Service.
Voriger
Nächster

Was kommt hier wie auf den Teller?

Liebe Gäste,

da wir großen Wert auf unsere Umwelt und auch auf die Natur legen, versuchen wir stehts nachhaltig zu arbeiten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwas Zeit zur Verarbeitung der Lebensmittel und der Zubereitung Ihrer Speisen brauchen. Da es uns sehr wichtig ist, dass unsere Lebensmittel immer frisch verarbeitet und auch erst auf Ihre Bestellung hin  zubereitet werden, brauchen wir etwas Zeit für die frische Zubereitung Ihrer Wünsche.

Wir bieten unsere Lebensmittel nicht nur saisonal an, sondern beziehen diese auch nur regional. Wir versuchen z.B. durch kurze Lieferwege den CO2-Ausstoß zu vermindern. Auch kann durch eine regionale Lebensmittelproduktion die Erhaltung von Streuobst-Wiesen und Tierweiden erhalten und auch gefördert werden.               

Die Verwertung der Lebensmittel ist ein weiterer Punkt, was die Nachhaltigkeit angeht: Wir holen so viel es geht aus unseren Lebensmittel heraus, damit so wenig Abfall wie möglich entsteht. Der Verpackungsmüll spielt hier natürlich auch eine große Rolle: Durch nahezu keine Verwendung von Portinsverpackungen und einer Verwendung von hauptsächlich Mehrwegflaschen, lässt sich hier der Verpackungsmüll deutlich minimieren.

Dehoga

Nachhaltiges Wirtschaften in Hotellerie und Gastronomie
WICHTIG!